Energiekekse

Aktualisiert: 26. Apr.


400 g Dinkelmehl

250 g Butter

150 g Rohrzucker

200 g süße Mandeln(gemahlen)

20 g Zimt

20 g Muskat

10 g Nelke

2 Eier

etwas Salz

etwas Wasser


Das Mehl auf eine Arbeitsplatte geben, die weiche Butter in Stückchendarauf verteilen. Zucker, Mandeln, Eier und Gewürze zufügen. Alles mit einem großen Messer oder einer Teigkarte durchhacken, rasch zusammenkneten und kalt stellen. Nach ca. 30 Minuten den Teig etwa 2 - 3 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech bei 180 – 200 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.

Die Kekse bringen Energie bei stressbedingten Gedächtnisschwäche und Durchblutungsstörungen.


Schon Paracelsus wusste: „Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!“ So tragen die Gewürze, wie Nelke, Muskat und Zimt, wie in diesem Rezept beschrieben dazu bei, das sich unser Körper erholt und beruhigende und wärmende Energie zugeführt wird.


EnergiekekseRezept
.pdf
Download PDF • 248KB

Annette Krause ist ganzheitliche Ernährungsberaterin, Entspannungstrainerin und Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen.

Ihr Fokus liegt darin begründet, das gesunde und bewusste Ernährung ein wichtiger Baustein für ein achtsamer Umgang mit sich selbst ist. Diese Inhalte spiegeln sich auch in Ihrer Wohlfühlwoche wieder:

1.11.-04.11.22 in Melsdorf.


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen